Dr. med. univ. Franziska Zies

Ärztin für Allgemein- und Chinesische Medizin (Wahlärztin)

Beruflicher Werdegang:
2016 Gründung der Qi Tao Praxis
ab 2016 Vertretungsärztin (allgemeinmedizinische Gruppenpraxis Dr.Huber/Dr.Brandner)
2013 bis 2016 Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin
2011 bis 2014 Akupunkturausbildung (ÖGA)
2010 bis 2013 Chinesische Diagnostik und Arzneimitteltherapie (Prof. Dr. Kubiena)
2006 bis 2012 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien

Ausbildungen im Qi Tao Zentrum für Bewegung, Kampf und Kunst:
ab 2012 Lehrerausbildung
2010 bis 2012 Tuina-Massage-Basisausbildung
2009 bis 2012 Co-Trainerausbildung
2006 Beginn des Schüler-Ausbildungszyklus

Fortbildungen und Diplome:
ÖÄK-Diplom für Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie ÖÄK-Diplom für Akupunktur ÖÄK-Diplom für Neuraltherapie
ÖÄK-Diplom für Notfallmedizin ÖÄK-Fortbildungsdiplom

 

Als Ärztin für Allgemeinmedizin mit zusätzlicher Ausbildung in traditioneller chinesischer Medizin habe ich die Möglichkeiten und Grenzen zweier Gesundheitssysteme kennengelernt.

Gerade in der symptomatischen Phase eines Krankheitsgeschehens sind nach meiner Erfahrung mit westlichen Therapiemethoden häufig gute Ergebnisse zu erzielen. Allzu oft unterliegen wir jedoch dem Glauben, dass mit der erfolgreichen Behandlung des Symptoms auch das zu Grunde liegende Ungleichgewicht beseitigt ist. Durch dieses Ungleichgewicht, in der östlichen Medizin auch als Disharmoniemuster bezeichnet, kann der Heilungsverlauf beeinträchtigt und eine langfristige Gesunderhaltung erschwert werden.

Die Philosophie der chinesischen Medizin setzt aus diesem Grund bereits in der frühen Phase eines Krankheitsverlaufes, idealerweise vor Auftreten der ersten Symptome, an. Ziel ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und damit ein hohes Maß an Zufriedenheit und Lebensqualität zu gewinnen.

Um den Zustand der Harmonie und des Wohlbehagens langfristig zu erhalten steht uns eine Vielzahl an Vorsorgemaßnahmen zur Verfügung. In den Jahren meiner Ausbildung im Qi Tao Zentrum für Bewegung, Kampf und Kunst durfte ich erfahren, wie sehr solche präventiven Maßnahmen, sofern sie konsequent durchgeführt werden, der Gesundheit zugutekommen können.

Immer stärker floss mein Interesse an asiatischer Philosophie und praktischen Bewegungs- und Meditationsübungen in mein therapeutisches Erleben und Handeln ein. In der Qi Tao Praxis biete ich daher neben medizinischer Beratung und Betreuung im Rahmen von Einzeltherapien auch ein ausgewähltes Programm an Kursen und Workshops an.

Markus Neugschwandtner

Heilmasseur und Heilbademeister
Tuina, Taiji quan, Qi gong

Als Begründer des Qi Tao, einer traditionell ausgerichteten Kampfkunst-Schule, ist es mir wichtig den Schülern zu lehren, über grundlegende Bewegungsmuster, Techniken und Formenübungen hinauszuwachsen. Dabei ist es mir ein Anliegen, Menschen dabei zu helfen, mit der eigenen Lebensenergie (Qi) bewusst in Kontakt zu kommen um auf diese Weise auch geistig und seelisch wachsen zu können.

 

Körperliche, geistige und seelische Gesundheit ist eine unumgängliche Voraussetzung um in den traditionellen Kampfkünsten erfolgreich zu sein. Diese Erkenntnis spiegelt sich nicht nur in den Kampfkünsten wieder, sie umfasst sämtliche Lebensbereiche des Menschen. Längerfristige Gesundheit verlangt nach einer ganzheitliche Pflege der menschlichen Persönlichkeit. Wirkliches Heilwerden, stellt eine unaufhörliche Forderung an den Menschen, er muss lernen, sein Denken, Fühlen und Handeln zu harmonisieren.

Mein Wirken in der Qi Tao Praxis folgt der Intention, grundlegendes theoretisches Wissen zu den Themen Gesundheit und Wohlbefinden, mit den praktisch-dynamischen Inhalten der ganzheitlichen Lebenspflege zu verbinden. Ich freue mich, im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit, mein Wissen mit anderen teilen zu dürfen. Ich biete neben der manuellen Therapie meine Erkenntnisse aus der taoistischen Weisheitsphilosophie auch in Form von Meditations-Kursen, Vital-Seminaren und persönlichen Gesprächen (tan hua) an.

Ich strebe danach, Menschen zu motivieren aktiv an ihrem Heilungsprozess teilzunehmen und dafür auch Verantwortung zu übernehmen. Abhängig von der jeweiligen Selbstkompetenz, wird bei Bedarf und auf ausdrücklichen Wunsch ein individuelles Behandlungs- und Erfolgsprogramm erstellt.

Ich bin dankbar, unter der Leitung von Dr. Franziska Zies, meinen „traditionellen Erfahrungsschatz“ weitergeben zu dürfen. Besonders schätze ich ihre Bereitschaft und Kompetenz, wenn es angebracht ist über bloße Behandlungstechniken und -formen hinauszugehen.

Ihnen wünsche ich für die Zukunft, dass Sie finden mögen was Sie zu ihrem persönlichen Heilwerden benötigen. Vielleicht begegnen wir uns sogar einmal auf dem gemeinsamen Weg zu mehr Gesundheit und Lebensfreude.

Alles Liebe und anhaltende Gesundheit, Markus Neugschwandtner

Oft verhilft uns Krankheit dazu, für uns selbst und für all das,
was unser Leben lebenswert macht, mehr Zeit zur Verfügung zu stellen.
(Josef Kirschner)